Göttingen Informationen, Reportagen, Bilder



Wall-Anlage Göttingen
 Weenderstraße
Wall-Anlage Göttingen - Odilienmühle
Odilienmühle
Wall-Anlage Göttingen - Bismarck-Haus
Bismarckhaus
Wall-Anlage Göttingen - Bismarck-Haus
Bismarckhaus
Wall-Anlage Göttingen
Angerstraße
Denkmal Gauss und Weber Göttingen
Denkmal "Gauß und Weber"
Denkmal am Geismar-Tor Göttingen
Denkmal "Wasser kennt
 keine Grenzen"
Geismar-Tor Göttingen
Löwe am Geismar Tor
Wall-Anlage Göttingen
Blick vom Wall
 auf die Johanniskirche
Wall-Anlage Göttingen
Cheltenhampark
Deutsches Theater Göttingen
Theaterplatz
Deutsches Theater Göttingen
Deutsches Theater
Kriegerdenkmal - Schlacht bei Langensalza
Kriegerdenkmal
"Langensalza"
Der Wall kurz vor der Weender Straße
Wall kurz vor
der Weender Straße






Wall-Anlage - Kriegerdenkmal
vorwärts Am Wall - Kriegerdenkmal

Berliner Straße gegenüber dem Bahnhof

vorwärts


Kriegerdenkmal - Schlacht bei Langensalza - Inschrift
Das Denkmal erinnert an die in der Schlacht bei Langensalza am 27. Juni 1866 gefallenen hannoverschen Soldaten aus dem Distrikt Göttingen.

Im Deutschen Krieg, auch deutscher Bruderkrieg genannt, wurden preußische Truppen aus Minden und Hamburg von der Armee des Königreiches Hannover in Langensalza zwar geschlagen, doch die Hannoveraner kapitulierten am 29. Juni 1866, wegen der großen Überlegenheit der Preußen. Damit war das Ende des Königreiches Hannover besiegelt.

Das Denkmal steht unterhalb der Wallanlage inmitten der parkähnlichen
Anlage. Im  März 2010 blühten gerade die Osterglocken.



"Ihr seht den Sieg und tanzt!

Seht nicht den Toten, der wie ihr ein Mensch ist, Gottes Kind - das wunderbare Leben, verflogen wie ein schneller Wind.

Fängt mit dem Tod der Friede an?

... Erschrocken und betroffen steh' ich und find' nur
Traurigkeit ..."

Aus dem Lied "Abgesang der Gewalt"

Text: Kurt Rose