Göttingen Informationen, Reportagen, Bilder



Neues Rathaus in Göttingen
Neues Rathaus
Neues Rathaus in Göttingen
Neues Rathaus
Bahnhof in Göttingen
Der Bahnhof
Denkmal Marktfrau
Denkmal Marktfrau
am Bahnhof
Universitäts-Sternwarte in Göttingen
Historische Sternwarte
Fridtjof-Nansen-Haus in Göttingen
Fridtjof-Nansen-Haus
Brüder-Grimm Denkmal in Göttingen
Brüder-Grimm-Denkmal
Bartholomäus-Friedhof
Bartholomäus-Friedhof
Sonnenuhr Geismar Landstraße in Göttingen
Sonnenuhr in Geismar






Universitäts Sternwarte in Göttingen
vorwärts Historische Sternwarte in Göttingen

vorwärts

Die Historische Sternwarte ist heute Sitz des Lichtenberg-Kollegs.
Hier können Wissenschaftler forschen und sich fachübergreifend austauschen.

Infos Lichtenberg-Kolleg siehe: www.uni-goettingen.de »

Die erste Sternwarte in Göttingen gab es bereits 1750. Sie befand sich in einem der südlichen Türme der Stadtmauer.

Mit dem Bau der neuen Sternwarte wurde 1803 begonnen. Die Sternwarte
war im klassizistischen Stil gehalten. Die Kuppel war nur als architektonisches Stilmittel gedacht.
Gedenktafel Gauß und Weber
Carl Friedrich Gauß war erster Direktor der Sternwarte. Gemeinsam mit Wilhelm Weber gelang es 1833 die erste telegrafische Verbindung der Welt herzustellen

Weitere Infos www.gauss-goettingen.de »

In der Zeit von Februar 2007 bis November 2008 ist das Hauptgebäude der Sternwarte renoviert worden. Dazu wurden die alten Baupläne herangezogen.



















Startseite

Foto-Galerie




Bilder aus Göttingen                                    seit Juli 2009 © Gundula Lendt

Fotos Göttingen Altstadt Altstadt   Fotos Göttingen Neustadt Neustadt   Fotos Göttingen Wall-Anlage Wall-Anlage   Universität   Botanischer Garten
Schillerwiesen   Fotos Göttingen Stadtwald Göttinger Wald   Kerstlingeröderfeld   Fotos Göttingen an der Leine An der Leine
Fotos Göttingen Altstadt Landkreis Göttingen   Fotos Göttingen ImpressionenImpressionen




Fotos von Göttingen
Neustadt
Neues Rathaus in Göttingen
Neues Rathaus in Göttingen
 Neues Rathaus  Neues Rathaus
Bahnhof in Göttingen Denkmal Marktfrau
 Der Bahnhof  Denkmal
 Marktfrau am
 Bahnhof
Universitäts-Sternwarte in Göttingen Fridtjof-Nansen-Haus in Göttingen
 Historische
 Sternwarte
 Fridtjof-Nansen-
 Haus
Brüder-Grimm Denkmal in Göttingen Sonnenuhr Geismar Landstraße in Göttingen
 Brüder-Grimm
 Denkmal
 Sonnenuhr
 Geismar 

Die Historische Sternwarte in Göttingen

Die Historische Sternwarte ist heute Sitz des Lichtenberg-Kollegs.
Hier können Wissenschaftler forschen und sich fachübergreifend austauschen.

mehr über das Lichtenberg-Kolleg erfahren Sie auf deren Website »

Die erste Sternwarte in Göttingen gab es bereits 1750. Sie befand sich in einem der südlichen Türme der Stadtmauer.

Mit dem Bau der neuen Sternwarte wurde 1803 begonnen. Die Sternwarte
war im klassizistischen Stil gehalten. Die Kuppel war nur als architektonisches Stilmittel gedacht.
Gedenktafel Gauß und Weber
Carl Friedrich Gauß war erster Direktor der Sternwarte. Gemeinsam mit Wilhelm Weber gelang es 1833 die erste telegrafische Verbindung der Welt herzustellen

mehr über Carl Friedrich Gauß und Wilhelm Weber »

In der Zeit von Februar 2007 bis November 2008 ist das Hauptgebäude der Sternwarte renoviert worden. Dazu wurden die alten Baupläne herangezogen.

über die Geschichte der Sternwarten in Göttingen gibt es auf der Website der Uni Göttingen interessante Details »




Webmaster: G. Lendt www.lendt-webdesign.de