Göttingen Informationen, Reportagen, Bilder



Wall-Anlage Göttingen
 Weenderstraße
Wall-Anlage Göttingen - Odilienmühle
Odilienmühle
Wall-Anlage Göttingen - Bismarck-Haus
Bismarckhaus
Wall-Anlage Göttingen - Bismarck-Haus
Bismarckhaus
Wall-Anlage Göttingen
Angerstraße
Denkmal Gauss und Weber Göttingen
Denkmal "Gauß und Weber"
Denkmal am Geismar-Tor Göttingen
Denkmal "Wasser kennt
 keine Grenzen"
Geismar-Tor Göttingen
Löwe am Geismar Tor
Wall-Anlage Göttingen
Blick vom Wall
 auf die Johanniskirche
Wall-Anlage Göttingen
Cheltenhampark
Deutsches Theater Göttingen
Theaterplatz
Deutsches Theater Göttingen
Deutsches Theater
Kriegerdenkmal - Schlacht bei Langensalza
Kriegerdenkmal
"Langensalza"
Der Wall kurz vor der Weender Straße
Wall kurz vor
der Weender Straße






Denkmal Gauss und Weber Göttingen
vorwärts Das Gauß-Weber-Denkmal

Steinsockel mit Bronzeskulpturen - 1899

Künstler Ferdinand Hartzer, Berlin

vorwärts



Denkmal Gauss und Weber
Carl Friedrich Gauß (1777-1855), war Mathematiker, Astronom, Geodät und Physiker.
Er lebte als Student in Göttingen und wurde später Direktor der Sternwarte.
Gauss zählt bis heute zu den weltweit angesehensten Mathematikern.

Wilhelm Weber (1804-1891) war
ordentlicher Professor für Physik in Göttingen und
leitete das Physikalische Cabinet arg Papendiek.
Von dort aus stellten die Beiden die erste elektromagnetische Telegraphen-Verbindung
zur Sternwarte her.