Göttingen Informationen, Reportagen, Bilder









Göttingen und der Rest der Welt


Ungewohnte Szenen am Reinsbrunnen 

19. April 2011

Die ersten Frühlingstage, die Sonne scheint heute. Wie wäre es mit etwas "Göttinger Wald"? - Vom Kehr bis zu den Schillerwiesen? - Schnell ziehe ich meine Turnschuhe an und gehe den Weg von der Zietenterrasse zum Kehr hoch. Die zarten Blätter der Bäume leuchten Frühlingsgrün. Ich wähle die Borheckstraße in Richtung Hainberg, biege in den Bütemeisterstieg ab. Veilchen, Buschwindröschen und andere Frühlingsblumen blühen. Die Wald-Platterbse mit ihren unterschiedlichen Blau- und Lilatönen gefällt mir besonders.

Es zieht mich zum "Reinsbrunnen". Was ist da los? - Gewänder hängen an einem Baum; Rucksäcke, Stiefel, Holzkisten und andere Sachen liegen auf dem Platz vor dem Brunnen.
Schade, eigentlich wollte ich den Brunnen fotografieren. - Kein Mensch ist zu sehen. Ich hole aus meinem Rucksack die Wasserflasche und trinke.
Der Reinsbrunnen in Göttingen
Plötzlich tauchen zwei junge Frauen in mittelalterlichen Gewändern aus der Versenkung auf.
Behende klettern sie barfüssig über die großen Steine. Wir begrüßen uns freundlich. Nun kommt noch ein Fotograf hinzu - deutlich zu erkennen an der Kamera mit Riesen-Zoom.
Aha, eine Fotosession!ungewohnte Szenen am Reinsbrunnen

Mir gefällt der Anblick der verkleideten Frauen an diesem
Ort. Ich frage sie, ob ich sie fotografieren darf. Erkläre Ihnen, dass ich die Fotos auf meiner Website veröffentlichen möchte.
Sie stimmen zu, nachdem sie sich mit dem Fotografen ausgetauscht haben.

Es interessiert mich natürlich, warum die Frauen verkleidet sind; wild mit Hölzern um sich schlagen und scheinbar Ostereier suchen.

ungewohnte Szenen am Reinsbrunnen

Sie erklären es mir gern und ich schreibe mir noch ihre Namen auf.

Sie heißen Yvonne Bernhardt und Imke Janßen. Beide studieren an der Uni in Göttingen.

Es geht um Gewandungen für
Live Action Role Playing
kurz LARP genannt.




ungewohnte Szenen am Reinsbrunnen
LARP (Live-Rollenspiel)
Es ist eine Art Mischung aus Rollenspiel und Improvisationstheater.
Das Spiel und die Freude am Darstellen ohne Zuschauer
stehen im Vordergrund.

Live Action Role Playing ist
auch in Deutschland weit verbreitet.

Im Internet gibt es zahlreiche Plattformen, die detailliert
darüber informieren.

Da war ich mal wieder zur rechten Zeit am rechten Ort. Gern hätte ich mich etwas ausführlicher mit den beiden Frauen unterhalten, doch sie sind schließlich mitten in einer Fotosession und so verabschiede ich mich schnell.


    Reportagen             

 Kommentar schreiben

  Kommentare lesen



Fotos / Bilder von Göttingen
































zurück zum Seitenanfang































zurück zum Seitenanfang